VARIO-Betätigungsschlüssel

VARIO-Betätigungsschlüssel

Montageanleitung

VARIO mit Beleuchtungseinheit

Bedienung

1. VARIO Betätigungsmuffe KOS mit Beleuchtungseinheit

2. Zur Aktivierung der Beleuchtungseinheit, Bedienelement so in das VARIO-Gestänge einsetzen, dass die gelben Punkte korrespondieren (Bild2).
Darauf achten, dass die Druckstücke in die Bohrungen des VARIO-Gestänges einrasten.

3. Beleuchtungseinheit in Stellung „AN".

ACHTUNG! Nicht direkt in die Lichtquelle schauen! Augenverletzungen können die Folge sein!

Lampe arbeitet auch im Wasser (max. 0,5m Tiefe). Nach Kontekt mit Wasser die Beleuchtungseinheit mit der Muffe nach oben auf den 25er Vierkant trocknen lassen.

 

4. Zur Deaktivierung der Beleuchtungseinheit, Druckstücke entriegeln und Bedienungselement aus dem VARIO-Gestänge ziehen

5. Bedienungselement um 180° drehen und so wieder in das VARIO-Gestänge einsetzen, dass die Druckstücke in die Bohrungen des VARIO-Gestänges einrasten.

6. Beleuchtungseinheit in Stellung „AUS".

Die gelben Punkte liegen gegenüber (Bild6).

 

Ladung, Wartung und Bedienungshinweise

Akku Type NiMH
Erstladezeit

24 Std.

Wiederholungsladezeit min. 12 Std.
max. 18 Std.
Ladezyklen
(bei Einhaltung der empfolenen Ladezeiträume von 2 Monaten
ca. 500 mal
Leuchtdauer
(bei vollständiger Ladung)
ca. 3 Std
Ladetemperatur +5 bis +45°C
Einsatztemperatur -20 bis +60°C

ACHTUNG!Zum Laden der Lampenakkus nur die mitgelieferten (orginal) Ladegeräte verwenden.

  • Ladegerät 230V
    Vertriebs-Nr. EME 00 405
  • Autokonverter 12V-230V
    Vertriebs-Nr. EME 00 404
Bei nicht sachgemäßer Anwendung des Ladegerätes/Autokonverters kann dieses zu Funktionsstörungen (Beschädigungen) der Geräte führen. Geräte sind nur von autorisierten Personen zu öffnen! Bei Funktionsstörungen wenden Sie sich bitte an die KETTLER GmbH.

Entsorgungshinweis
Akkus gehören nicht ins Feuer oder in den Hausmüll!

Zu entsorgende Akkus nimmt die KETTLER GmbH zurück und stellt damit eine umweltgerechte Entsorgung sicher.

zurück