Ringraumdichtungen

RDK Ringraumdichtung

Montageanleitung

RDK-P0/P1-S/F

Benötigtes Werkzeug:

Drehmomentschlüssel,
Aufstecknuss 10mm bzw. 13mm,
Schmiermittel.

Anwendungsfall drückendes Wasser:

geeignetes Versiegelungsmittel.

Montageschritte

Kernbohrung säubern, Kernbohrungsoberfläche schließen.

Achtung! Bei Anwendungsfall gegen drückendes Wasser (P1) Kernbohrungsoberfläche versiegeln.

 

1. Muttern der RDK lösen.

2. RDK mit den Muttern voran auf das Ende der Mediumleitung fädeln (ggf. Schmiermittel einsetzen) und soweit durchschieben, bis die gewünschte Nutzlänge der Mediumleitung erreicht ist.

3. Mediumleitung samt RDK in die Kernbohrung einführen bis RDK bündig abschließt. Muttern der RDK durch mehrmaliges Anziehen über Kreuz mit passendem Drehmoment anziehen (M6/SW 10mm = 6Nm; M8/SW 13 mm = 9Nm).

Festen und dichten Sitz der RDK prüfen.

Achtung! Wir empfehlen ggf. auf der Kelleraußenseite eine vorhandene Versiegelung wieder instand zusetzen.
zurück